8. August 2022 / Polizeimeldung

Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

Polizeimeldung
von VS

Am sonntag Morgen haben Zeugen der Polizei einen Unfall auf dem Stadtring Nordhorn gemeldet: Ein Taxi und ein Radfahrer stießen fast zusammen. Durch die Bremsung stürzte der Radfahrer, gab er nach eigene Aussagen an. Der Taxifahrer und der Radfahrer meldeten den Unfall anschließend nicht bei der Polizei.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am frühen Sonntagmorgen (31.07., 04.00 Uhr) kam es auf dem Stadtring Nordhorn in Höhe der Carl-Bertelsmann Straße zu einem Unfall zwischen einem Taxi und einem bislang unbekannten Fahrradfahrer. Zeugen meldeten den Unfall der Polizei. Der bislang unbekannte Taxifahrer befuhr zum Unfallzeitpunkt den Stadtring Nordhorn in Richtung Stadtring Sundern. Zeitgleich befuhr ein Radfahrer die Carl-Bertelsmann Straße in Richtung Innenstadt. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Beinahezusammenstoß zwischen den Unfallbeteiligten. Der Radfahrer stürzte, als er den Angaben nach stark abbremste. Ein Zeuge kümmerte sich am Unfallort um den am Boden liegenden Fahrradfahrer. Weder der Fahrradfahrer noch der Taxifahrer meldeten sich anschließend bei der Polizei.

Die Polizei Gütersloh sucht die Unfallbeteiligten und weitere Zeugen. Der Taxifahrer soll zwischen 50 und 60 Jahre alt gewesen sein. Er hatte eine kräftige Statur, trug eine schmale Brille und hatte kurze graue Haare. Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
Allgemeines

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben.

weiterlesen...
Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Allgemeines

Die Produktion der Kryptowährung Bitcoin hat einen riesigen Stromverbrauch. Seit Jahren steigt er zudem drastisch und erwärmt das Klima immer stärker.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Büroeinbruch an der Buschstraße
Polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Unfallzeugen gesucht
Polizeimeldung

Städtischer Mitarbeiter leicht verletzt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner