1. Mai 2022 / Veranstaltung

Vortrag und Kochkurs in der Reihe „Lebendige Gärten“

Themen Eichenprozessionsspinner und Wildkräuterküche

von VS

Im Mai warten wieder ein Vortrag und ein Kochabend im Rahmen der Reihe "Lebendige Gärten" auf alle Interessierten. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Im Rahmen der gemeinsamen Reihe „Lebendige Gärten“ vom Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh und der Volkshochschule Gütersloh finden im Mai ein Vortrag und ein Kochabend statt. Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich.
 
Wissenswertes zum Eichenprozessionsspinner: Befall entdeckt – was ist zu tun? – Der Eichenprozessionsspinner wurde 2019 zum ersten Mal in größerem Umfang im Stadtgebiet Gütersloh entdeckt und von Seiten der Stadt im öffentlichen Raum soweit wie möglich bekämpft. Ab einem bestimmten Raupenstadium können die Brennhaare bei Kontakt zum Teil starke Gesundheitsbeschwerden hervorrufen. Wird ein Befall entdeckt, müssen Vorkehrungen zum Schutz vor Gefahren und zur Bekämpfung ergriffen werden. Beate Gahlmann, Expertin im Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh, informiert unter anderem zu folgenden Fragen:

  • Wo kommt der Eichenprozessionsspinner vor?
  • Wie erkennt man ihn und wie unterscheidet man ihn von anderen, harmlosen Arten?
  • Welche Vorkehrungen müssen Grundstückseigentümer zum Schutz vor Gefahren ergreifen?
  • Welche Bekämpfungsmethoden gibt es?
  • Wo sollte ein Befall gemeldet werden?

Dies und mehr erfahren die Teilnehmer im Kurs Nr. D19270 am Donnerstag, 5. Mai, 19:30 bis 20:30 Uhr in der Volkshochschule. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei der VHS, Telefon 05241/822925, per E-Mail an vhs@guetersloh.de oder auf der Homepage.
 
Die Fülle vom Wegesrand: Gourmet-Wildkräuterküche. – Vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein begleiten uns die meisten Wildkräuter an allen Wegen, wo sie sich als Wildgemüse oder Heilpflanzen zur Verfügung stellen. Bei einem Kochabend am Donnerstag, 12. Mai, 18:00 bis 21:45 Uhr, in der Küche der VHS-Villa klärt Kursleiterin Ulrike Sprick über die mitgebrachten Wildkräuter und ihre immunsystemstärkende Wirkung auf, bevor es an die Zubereitung geht. Mit Bio-Zutaten bereiten die Teilnehmer ein „grünes Fünf-Gänge-Menü“ zu: Smoothie, Wildkräutersalat, Suppe, ein Hauptgericht mit heimischen Heilpflanzen und ein Dessert. Die Gebühren für den Kurs D19109 betragen 32,25 Euro. Anmeldung bei der VHS, Telefon 05241/822925, per E-Mail an vhs@guetersloh.de oder auf der Homepage.

Symbolbild: ©Pixabay.com/kieurope

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner ist Deine Gesundheit in guten Händen!
Hilfe und Beratung

Die Center-Apotheke im Minipreis ist jetzt auf »Dein Gütersloh«

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner steht Deine Gesundheit an erster Stelle!
In Gütersloh entdeckt...

Unser neuer Partner in der Kategorie "Ärzte & Apotheken"

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetter in Ostwestfalen: Bis zu 40 Verletzte in Paderborn
Allgemeines

Am Nachmittag hat ein mutmaßlicher Tornado in NRW massive Schäden verursacht. Schuld ist ein Tief namens «Emmelinde». Unwetter dürften vielerorts in Deutschland den Start ins Wochenende vermasseln.

weiterlesen...
Affenpocken: Immer mehr Länder betroffen - auch Deutschland
Allgemeines

Mit einem ersten bestätigten Fall haben die Affenpocken auch Deutschland erreicht, weitere Länder melden erstmals Infektionen. Wegen der langen Inkubationszeit sei mit einer weiteren Zunahme zu rechnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vielfalt unterm Regenbogen: Gütersloh ver/liebt sich
Veranstaltung

Ein buntes Programm vom 13. bis 24. Mai

weiterlesen...
Wie sehen mögliche Entwicklungen am Jahnplatz aus?
Veranstaltung

Virtuelle Info-Veranstaltung am 12. Mai

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner