12. Oktober 2021 / Aktueller Hinweis

Änderungen bei der Laubabfuhr

Sammlung startet Anfang November

von VS

Die diesjährige Laubabfuhr läuft etwas anders ab als die letzten Jahre: In den Laubwochen wird nun auch Sperrmüll abgeholt und somit wird die Laubabfuhr etwa fünf Wochen dauern.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Seit vielen Jahren unterstützt der Fachbereich Stadtreinigung im Herbst die Bürger, die für die Reinigung von Gehwegen und teilweise von Fahrbahnen zuständig sind, bei der Entsorgung von Laub von städtischen Bäumen. Über 500 Tonnen Laub wurden im vergangenen Jahr vom Fachbereich Stadtreinigung gesammelt. Damit hat sich die Laubmenge in den vergangenen Jahren verdoppelt. Bisher wurde während dieser drei „Laubwochen“ kein Sperrmüll abgefahren, weil Fahrzeuge und Personal der Stadtreinigung vollständig für die Lauabfuhr eingesetzt wurden. Das führte zu längeren Wartezeiten für die Sperrmüllkunden. Ab diesem Jahr soll sich das ändern.
 
Damit die Sperrmüllabfuhr innerhalb der „Laubwochen“ nicht eingestellt werden muss, wird nur noch mit zwei Müllwagen Laub gesammelt. Dadurch verzögert sich die Abfuhr der Laubsäcke. Die Sammlung startet in diesem Jahr am Montag, 8. November, ab 7 Uhr. Anders als in früheren Jahren wird die „Laubkampagne“ nicht mehr drei Wochen mit Unterbrechungen, sondern nun rund fünf Wochen dauern. Da die Laubmengen und damit die Sammelzeiten nicht genau vorhersagbar sind, werden die Bürger aufgerufen, die gefüllten Laubsäcke nach der ersten Abfuhr bereits ab dem darauffolgenden Montag wieder an die Straßen zu stellen. Die Stadtreinigung bittet darum, die Säcke nicht zuzubinden. Die Sammelfahrzeuge kommen - wie bisher - insgesamt dreimal, ohne dass das Abfuhrdatum vorab festgelegt werden kann. Nachdem das dritte Mal abgefahren wurde, sollten keine weiteren Säcke mehr an die Straße gestellt werden. In einigen Straßen stehen, wie schon im vergangenen Jahr, Abrollcontainer und 1.100-Liter-Großbehälter für Laub zur Verfügung. In diesen Straßen werden keine Laubsäcke geleert.
 
Noch ein Tipp: Laub kann von Gütersloher Bürgern auch an vier Terminen kostenlos im Rahmen der Gartenabfallaktion entsorgt werden. Die gebührenfreien Sonderöffnungstermine des Kompostwerkes (Am Stellbrink 25) und des Entsorgungspunktes (Carl-Zeiss-Straße 58) sind jeweils samstags am 16. Oktober, 23. Oktober, 20. November und im kommenden Jahr am 8. Januar, von 7 bis 14 Uhr. Ersatzsäcke können beim Fachbereich Stadtreinigung, Goethestr. 16, abgeholt werden. Pro Haushalt werden maximal drei Säcke abgegeben.
 
Weitere Auskünfte zur Laubsammlung und zur Gartenabfallaktion gibt es per E-Mail unter Stadtreinigung@guetersloh.de oder telefonisch unter 05241/82-2420.

Bildquelle: ©Pixabay.com/kalhh

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Venedig verlangt ab 2023 Eintrittskarten für Tagestouristen
Allgemeines

In Hochzeiten kommen teilweise mehr als 100.000 Besucher am Tag in die Lagunenstadt. Ab kommenden Jahr versucht Venedig nun mit Eintrittskarten den Gästeströmen Herr zu werden.

weiterlesen...
«Hells Angels»-Führungsfigur Sonny Barger gestorben
Allgemeines

Ohne ihn wären die «Hells Angels» nicht was sie heute sind: Sonny Barger ist im Alter von 83 Jahren in Kalifornien gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner