26. Oktober 2017 / Allgemeines

Autoaufbrecher unterwegs

Festeingebaute Teile der Innenausstattung wurden gestohlen

Autoaufbrecher unterwegs

In Gütersloh waren in der Nacht zu Mittwoch (25.10.) Autoaufbrecher unterwegs, die aus mehreren Fahrzeugen festeingebaute Teile der Innenausstattung stahlen. So bauten die Diebe professionell überwiegend Navigationsgeräte aus den Autos aus, entwendeten aber auch Airbags, Lenkräder, Teile der Mittelkonsole und Bordcomputer.

Die Autos - fünf BMW und ein Mercedes - parkten teilweise auf Privatgrundstücken am Eversgerdweg, Eichenallee, Spexarder Postweg, Brockweg und an der Kardinal-von-Galen-Straße. Zugang zum Innenraum verschafften sich die Täter auf unterschiedliche Weise: Teilweise wurden die Scheiben eingeschlagen, teilweise manipulierten die Täter den Schließmechanismus der Türen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesen Diebstählen machen? Wer kann Hinweise zu den Tätern machen? Wer hat in der Nacht zu Mittwoch, aber auch im Vorfeld, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die sich auffällig verhielten? Wer kann sonst Hinweise zu diesen Tätergruppen geben?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Neueste Artikel:

Fast 40 Prozent mehr Niederschlag im Juli 2021
Allgemeines

Tote und Vermisste, zerstörte Häuser und verwüstete Ortschaften: Der Starkregen Mitte des Monats war auch für Meteorologen «historisch». Insgesamt brachte der Juli 40 Prozent mehr Niederschlag als sonst.

weiterlesen...
Geschickte Hände gesucht
Job der Woche

Jetzt bei der VKA bewerben!

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Fast 40 Prozent mehr Niederschlag im Juli 2021
Allgemeines

Tote und Vermisste, zerstörte Häuser und verwüstete Ortschaften: Der Starkregen Mitte des Monats war auch für Meteorologen «historisch». Insgesamt brachte der Juli 40 Prozent mehr Niederschlag als sonst.

weiterlesen...
ADAC: «Dem Stau entgeht nun keiner mehr»
Allgemeines

Ausgerechnet zum Start der Sommerferien in Bayern ereignet sich auf der vielbefahrenen A99 ein Unfall - die Autobahn wird voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauern Stunden. Urlaubsreisende brauchen Geduld.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner