26. Oktober 2017 / Allgemeines

Autoaufbrecher unterwegs

Festeingebaute Teile der Innenausstattung wurden gestohlen

Autoaufbrecher unterwegs

In Gütersloh waren in der Nacht zu Mittwoch (25.10.) Autoaufbrecher unterwegs, die aus mehreren Fahrzeugen festeingebaute Teile der Innenausstattung stahlen. So bauten die Diebe professionell überwiegend Navigationsgeräte aus den Autos aus, entwendeten aber auch Airbags, Lenkräder, Teile der Mittelkonsole und Bordcomputer.

Die Autos - fünf BMW und ein Mercedes - parkten teilweise auf Privatgrundstücken am Eversgerdweg, Eichenallee, Spexarder Postweg, Brockweg und an der Kardinal-von-Galen-Straße. Zugang zum Innenraum verschafften sich die Täter auf unterschiedliche Weise: Teilweise wurden die Scheiben eingeschlagen, teilweise manipulierten die Täter den Schließmechanismus der Türen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesen Diebstählen machen? Wer kann Hinweise zu den Tätern machen? Wer hat in der Nacht zu Mittwoch, aber auch im Vorfeld, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die sich auffällig verhielten? Wer kann sonst Hinweise zu diesen Tätergruppen geben?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Ostereier gegeneinander
Allgemeines

Eine Idee für das Osterfrühstück

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner