14. August 2022 / Allgemeines

Ein Fuchs auf dem Dach - und das mitten in Berlin

Füchsen begegnet man in Berlin immer wieder mal. Aber auf dem Dach sind sie doch eher selten zu finden.

Ein junger Fuchs auf einem Dach in Charlottenburg.
von dpa

Tierische Überraschung in Berlin-Charlottenburg: Am Wochenende bekamen die Bewohner einer Dachgeschosswohnung dort Besuch von einem Fuchs. Sie entdeckten das Tier am Samstagmorgen auf dem Balkon, wie die Polizei mitteilte. Dann sei der Fuchs auf das Dach geflüchtet.

Polizisten drängten ihn schließlich zurück auf den Balkon. «Er ist dann durch die Wohnung und das Treppenhaus unversehrt auf die Straße gelaufen», sagte eine Polizeisprecherin. Der Fuchs sei scheu gewesen und habe niemanden angegriffen, hieß es weiter.

In Berlin begegnet man immer mal wieder Füchsen, etwa beim Spaziergang oder auf dem Heimweg. Erst vor einigen Wochen war in einer Berliner Senatsbehörde ein Fuchs gesichtet worden.


Bildnachweis: © Polizei Berlin/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
Neue Kita „Ahornallee“ bietet 88 Kindern Betreuung in modernem Gebäude
Für die ganze Familie

Stadt Gütersloh hat nun 4228 Betreuungsplätze im Angebot

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Hurrikan «Ian»: Wiederaufbau wird Jahre dauern
Allgemeines

Nachdem «Ian» abgezogen, machte sich nun Präsident Biden ein Bild von der übrig gebliebenen Verwüstung in dem Staat an der Ostküste.

weiterlesen...
RBB: Zwei Leitungsmitglieder sollen Amt ruhen lassen
Allgemeines

In der RBB-Affäre um Vetternwirtschaft wurden die Ermittlungen ausgeweitet. Der Personalrat dringt darauf, dass die Personen, die nun ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen sind, ihr Amt ruhen lassen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Hurrikan «Ian»: Wiederaufbau wird Jahre dauern
Allgemeines

Nachdem «Ian» abgezogen, machte sich nun Präsident Biden ein Bild von der übrig gebliebenen Verwüstung in dem Staat an der Ostküste.

weiterlesen...
RBB: Zwei Leitungsmitglieder sollen Amt ruhen lassen
Allgemeines

In der RBB-Affäre um Vetternwirtschaft wurden die Ermittlungen ausgeweitet. Der Personalrat dringt darauf, dass die Personen, die nun ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen sind, ihr Amt ruhen lassen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner