10. Mai 2020 / Allgemeines

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

Ausländerbehörde Gütersloh

Nachdem die Ausländerbehörde des Kreises im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie in den vergangenen Wochen ihre Aufgaben – soweit möglich – fast ausschließlich telefonisch, schriftlich und digital erledigt und nur für zwingende Fälle Termine vergeben hat, weitet sie nun ihre Dienstleistungen mit persönlichem Kontakt stufenweise wieder aus. 
In einem ersten Schritt wird sie alle Kundinnen und Kunden, die ihren Aufenthaltstitel abholen wollen, einladen und Termine anbieten. Um eine Verbreitung des neuartigen Coronavirus zu vermeiden, werden die Betroffenen gezielt eingeladen, damit keine Wartezeiten oder Ansammlungen entstehen. 

Zum Schutz der Kundinnen und Kunden sowie des eigenen Personals und um einen geregelten Ablauf zu gewährleisten, bittet die Ausländerbehörde bei der Abholung folgende Punkte zu beachten: Es wird gebeten, frühestens fünf Minuten vor dem Termin vor Ort einzutreffen, um Warteschlangen vor dem Gebäude zu vermeiden. Zu dem Termin muss die Einladung mitgebracht und ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Wer nicht alleine kommt, darf maximal eine Begleitperson mitbringen, die sich ausweisen muss. Das ist wichtig, um gegebenenfalls mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Für alle anderen Anliegen steht das Team der Ausländerbehörde des Kreises Gütersloh unter Telefon 05241/85-2237 oder E-Mail auslaenderbehoerde@kreis-guetersloh.de zur Verfügung. Die Ausländerbehörde des Kreises Gütersloh ist für zwölf Kommunen im Kreis zuständig, die Stadt Gütersloh hat eine eigene Ausländerbehörde.
 
Foto: Die Ausländerbehörde des Kreises befindet sich im Gebäudeteil 6 des Kreishauses. Foto: Kreis Gütersloh

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fahrradprüfung an der Hundertwasserschule in Gütersloh
Polizeimeldung

Verkehr Fahrradprüfung an der Hundertwasserschule in Gütersloh Am Mittwoch (29.05., 08.45 Uhr - 11.00 Uhr) findet...

weiterlesen...
Stadt feiert 100 Jahre Jugendamt Gütersloh
Stadt Gütersloh

Familienfest am 8. Juni in Mohns Park – Veranstaltungsreihe von Juni bis November – 70-seitige Festschrift zeichnet...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
Allgemeines

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Dürre in Afrika: Namibia erklärt Ausnahmezustand
Allgemeines

In zahlreiche Ländern im südlichen Afrika bleibt der Regen aus. Jetzt schlägt auch Namibia Alarm.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner