28. April 2023 / Allgemeines

Feuerwehr rettet Küken mit Suppenkelle

Ein Wasserbecken stellte für mehrere Küken eine Gefahr da. Zum Glück war die Feuerwehr vor Ort und improvisierte bei der Rettung.

Insgesamt retteten die Einsatzkräfte zwölf Tierkinder mit einer Suppenkelle.
von dpa

Bei einem tierischen Einsatz hat die Feuerwehr in Frankfurt zwölf Entenküken aus einem Becken für Wasserspiele gerettet. Die Tiere steckten gestern nach den Angaben eines Sprechers der Feuerwehr Frankfurt in einem Überlaufrohr des Beckens fest, dessen Sog sie am Fortschwimmen hinderte. Zunächst habe ein passendes Gerät für die Rettung der Tierkinder gefehlt, doch die Einsatzkräfte hätten schnell improvisiert, teilte die Feuerwehr heute weiter mit.

Mit einer Suppenkelle aus der Kantine eines nahe gelegenen Unternehmens seien die Kleinen schließlich aus dem Wasser gerettet und an die «sehnsüchtig» wartende Entenmama übergeben worden. Das Überlaufrohr habe man im Anschluss gegen zukünftige Schwimmversuche der Küken abgesichert. «Ente gut, alles gut», schließt die Feuerwehr ihren Bericht ab.


Bildnachweis: © --/Feuerwehr Frankfurt/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Allgemeines

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Allgemeines

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Allgemeines

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Allgemeines

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner