28. März 2021 / Allgemeines

Fischereiprüfung erneut verschoben

Coronabedingte Absage

Fischereiprüfung für den Angelschein
von AS

Coronabedingt muss auch in diesem Jahr die Fischereiprüfung erneut verschoben werden, teilt der Kreis Gütersloh mit.

Pressemeldung Kreis Gütersloh

Nachdem die Fischereiprüfungen im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, hatte die untere Fischereibehörde beim Kreis Gütersloh gehofft, neue Termine im Frühjahr anbieten zu können. Nach Rücksprache mit einigen Nachbarkreisen, die ähnliche Probleme schilderten, entschied sich der Kreis nun dafür, im Frühjahr vorerst keine konkreten Ersatztermine bekanntzugeben und die Prüfung frühzeitig zu verschieben.
 
„Wir bedauern diese Entscheidung, da diese für viele Prüflinge nicht zufriedenstellend ist. Durch die frühzeitige Verschiebung soll aber zumindest verhindert werden, dass die Prüflinge erneut viel Aufwand in eine Vorbereitung investieren und die Prüfung kurz vorher abgesagt werden müsste“, so Jürgen Theis, Leiter der Abteilung Ordnung. Normalerweise finden die Fischereiprüfungen zweimal jährlich statt – im Frühjahr und im Herbst. Die Vorbereitungen hierauf absolvieren zirca 300 Prüflinge eigenverantwortlich. Viele nehmen an Vorbereitungslehrgängen teil, die durch die örtlichen Fischereivereine angeboten werden. 
 
Sobald es die Infektionslage zulässt, plant der Kreis neue Ersatztermine. Wie bereits angekündigt, werden alle Prüflinge, die sich für die im vergangenen Jahr geplanten Prüfungen angemeldet hatten, automatisch auf dem Postweg informiert, sobald konkrete Termine für die Ersatztermine bekannt sind. Dadurch sollen sie genug Zeit haben, um wieder in die Vorbereitung einzusteigen. Reguläre Fischereiprüfungen, bei denen auch neue Anträge berücksichtigt werden, können erst nach den Ersatzterminen angeboten werden. Folglich verzögern sich diese gegebenenfalls. Sobald nähere Informationen zu den Terminen bekannt sind, finden sich diese auf der Internetseite des Kreises Gütersloh.

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei: Einzeltäter in Kopenhagen feuerte auf Zufallsopfer
Allgemeines

Eine wichtige Frage ist nun geklärt: Bei den tödlichen Schüssen in Kopenhagen handelt es sich laut Polizei nicht um Terror. Doch die Frage nach dem Motiv bleibt weiter offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei: Einzeltäter in Kopenhagen feuerte auf Zufallsopfer
Allgemeines

Eine wichtige Frage ist nun geklärt: Bei den tödlichen Schüssen in Kopenhagen handelt es sich laut Polizei nicht um Terror. Doch die Frage nach dem Motiv bleibt weiter offen.

weiterlesen...
Gletschersturz in Dolomiten: Deutsche unter den Bergsteigern
Allgemeines

Nach dem Gletschersturz am Marmolata könnte sich die Zahl der Toten erhöhen. Die Retter haben kaum Hoffnung für noch Vermisste. Auch Deutsche sind in das Unglück involviert.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner