24. April 2019 / Allgemeines

Gütersloher Tweed Run am kommenden Sonntag

Außergewöhnlichen Veranstaltung im Innenhof des Stadtmuseums

Zum Gütersloher Tweed Run am kommenden Sonntag, dem 28. April freut sich der Veranstalter, die Gütersloh Marketing GmbH, auf viele Besucher, die die besondere Atmosphäre dieser außergewöhnlichen Veranstaltung im Innenhof des Stadtmuseums genießen möchten. Von 12 bis 14 Uhr sind Vintage-Fans herzlich eingeladen, die Teilnehmer des Radausflugs zu besuchen bevor diese um 14 Uhr losfahren. Für die passende Tanzmusik sorgt die Band „Special Delivery Swing“. Der Radausflug erfreut sich so großer Beliebtheit, dass die Teilnehmerplätze bereits seit einigen Wochen ausgebucht sind. Gegen 17 Uhr gibt es noch eine Preisverleihung im Innenhof des Stadtmuseums, wenn die Teilnehmer von ihrer Tour wieder dort angekommen sind.

Mittlerweile kann man schon von einer Tradition sprechen. Der Tweed Run findet zum sechsten Mal in Gütersloh statt und es schwingen sich erneut 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stilecht gekleidet in Tweed-Kostümen und –Anzügen, mit Schiebermütze oder Hut auf ihre liebevoll gepflegten Fahrräder.

Auch am Samstag kommen Retro-Fans beim Jazz-Festival auf ihre Kosten. Das von den Sazerac Swingers organisierte „Sazerac Jazz Fest“, das am 27. April in der Klosterpforte in Marienfeld stattfindet, bietet alles, was die Herzen echter Musikfans höherschlagen lässt. Die Sazerac Swingers haben dazu eine Reihe von internationalen Stargästen eingeladen.

Bild: Lena Descher

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...
Methanausstoß beim Abfackeln von Erdgas höher als angenommen
Allgemeines

Bei der Ölförderung wird Erdgas freigesetzt und als Nebenprodukt ungenutzt verbrannt. Die Praxis ist umstritten. Eine Studie zeigt, dass die Klimawirkung womöglich größer ist als bisher gedacht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...
Methanausstoß beim Abfackeln von Erdgas höher als angenommen
Allgemeines

Bei der Ölförderung wird Erdgas freigesetzt und als Nebenprodukt ungenutzt verbrannt. Die Praxis ist umstritten. Eine Studie zeigt, dass die Klimawirkung womöglich größer ist als bisher gedacht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner