Aktuelles

Informiert im Ehrenamt

Informiert im Ehrenamt

Das BürgerKolleg macht Ehrenamtliche stark für die Arbeit in ihren Vereinen und Initiativen. Es startet direkt nach den Sommerferien mit neuen Seminarangeboten. Nach einem überaus erfolgreichen Seminarprogramm des ersten Halbjahres 2018 geht es los am 28. August um 18.00 Uhr mit dem offenen „BürgerKolleg-Treff“ im Haus der Bürgerstiftung Am Alten Kirchplatz 12.

„Der Treff, der alle zwei Monate mittwochs statt findet, ist eine tolle Möglichkeit für Ehrenamtliche, sich auszutauschen, zu netzwerken und voneinander zu lernen“, sagt Birgit Troßbach, Projektleiterin des BürgerKollegs. „Und unser erstes Seminarangebot, ein Facebook-Vertiefungsworkshop, folgt dann am 6. September um 17.00 Uhr“.

Die Fortbildungen sind für Gütersloher Ehrenamtliche kostenlos. Anmeldungen für alle Seminare nimmt das BürgerKolleg gerne ab sofort per Mail an willkommen@buergerkolleg-guetersloh.de , telefonisch unter 05241-971380 oder online über die Seite der Volkshochschule Gütersloh, dem Kooperationspartner des BürgerKollegs, an.

Das BürgerKolleg Gütersloh ist eine Initiative der Bürgerstiftung Gütersloh, mit dem Ziel Gütersloher Ehrenamtliche zu stärken und zu professionalisieren. „Beeindruckend ist die Vielfältigkeit des Gütersloher Vereinslebens sowie das starke Einbringen seitens der Ehrenamtlichen“, sagt Projektleiterin Birgit Troßbach. Die letzten fünf Jahre hätten gezeigt, dass die Seminare aus den verschieden Bereichen der Vereinsarbeit und des Ehrenamtes sehr gut angenommen werden und so zu einem festen Bestandteil der Stiftungsarbeit geworden sind.

 

Bildzeile: Birgit Troßbach, Projektleiterin des BürgerKollegs Gütersloh, und Nina Spallek, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Gütersloh, präsentieren das neue Seminarprogramm.

Teile diesen Artikel: