17. Mai 2017 / Allgemeines

Lange Nacht der Kunst Gütersloh

Über 30 Stationen sind in diesem Jahr Teilnehmer des Programms zur langenachtderkunst.

Lange Nacht der Kunst Gütersloh

Von 19.00 bis 24.00 Uhr öffnen die Kulturinstitutionen zu ungewohnter Stunde und bei freiem Eintritt ihre Türen und Tore, um die Besucher einzuladen auf eine Reise durch die Mannigfaltigkeit der Kunstformen: interessante bildende Kunst, spannende Fotografie, mitreißender Tanz, emotionales Theater, klanghafte Musik, mystische Lichtinstallationen, appetitliche Kunstinstallationen, Impulshölzer prominenter Persönlichkeiten und viele weitere Aktionen und Werke laden ein Neues zu erleben. Die Eröffnung der Veranstaltung um 18.30 Uhr auf dem Berliner Platz beschäftigt sich mit der Vielfältigkeit der menschlichen Gefühle.

 

Wann? Am 20.05.2017

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Prozess um Vergewaltigung und Tod einer 13-Jährigen in Wien
Allgemeines

An einem Junimorgen wird 2021 die Leiche eines Mädchens am Straßenrand gefunden. Ermittler forschen drei Verdächtige aus. Ihre Herkunft macht den Fall zum Politikum.

weiterlesen...
Schienenersatzverkehr mal anders: Zu Fuß statt mit dem Bus
Allgemeines

Im Norden setzt die Bahn derzeit auf besonderen Schienenersatzverkehr: die eigenen Beine. Über die Schleibrücke bei Lindaunis müssen die Fahrgäste laufen. Das ist deutlich schneller als der Bus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Prozess um Vergewaltigung und Tod einer 13-Jährigen in Wien
Allgemeines

An einem Junimorgen wird 2021 die Leiche eines Mädchens am Straßenrand gefunden. Ermittler forschen drei Verdächtige aus. Ihre Herkunft macht den Fall zum Politikum.

weiterlesen...
Schienenersatzverkehr mal anders: Zu Fuß statt mit dem Bus
Allgemeines

Im Norden setzt die Bahn derzeit auf besonderen Schienenersatzverkehr: die eigenen Beine. Über die Schleibrücke bei Lindaunis müssen die Fahrgäste laufen. Das ist deutlich schneller als der Bus.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner