3. November 2021 / Für die ganze Familie

Martinsumzug beginnt am Gütersloher Theater

Donnerstag, 11. November, 17:30 Uhr.

von JR

Am 11. November zieht der Martinsumzug wieder durch die Innenstadt Güterslohs. Startpunkt ist in diesem Jahr vor dem Theater  auf dem Hans-Werner-Henze-Platz. Der Zug endet vor dem Rathaus.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Der Namensgeber des Martinsumzuges zieht in diesem Jahr am Donnerstag, 11. November, durch die Innenstadt. Beginn ist um 17.30 Uhr mit dem Startpunkt vor dem Theater auf dem Hans-Werner-Henze-Platz. Mit ihren Laternen leuchten die Kinder den Weg und ziehen gemeinsam mit dem St. Martin am Dreiecksplatz vorbei und die Münsterstraße entlang. Im Glanze des Winterlichtes und der Lichterbäume in der Berliner Straße, geht es anschließend bis hin zum Konrad-Adenauer-Platz. 

Das berühmte Schauspiel rund um die Mantelteilung, dass in diesem Jahr vor dem Rathaus stattfindet, soll an die Güte und Hilfsbereitschaft des Soldaten Martin erinnern. Felix Flörkemeier, als frierender Bettler verkleidet, erhält den Mantel des St. Martin. Dieser wird erneut von Rainer Hülsmann gespielt. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz bietet die Bäckerei & Konditorei Fritzenkötter Martinsbrezeln und Kinderpunsch an.

Für die Absicherung des Umzugs sorgt ein Sicherheitsdienst und die Polizei Gütersloh. Alle Informationen zum Martinsumzug und kurzfristige Änderungen können hier und auf den Social-Media-Kanälen der Gütersloh Marketing GmbH eingesehen werden.

Quelle: Stadt Gütersloh

Bild: Pixabay / planet_fox

Meistgelesene Artikel

Impfstelle weitet Angebot aus
Aktueller Hinweis

Mehr Termine buchbar.

weiterlesen...
Gütersloher Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 30. Dezember
Good Vibes

Lichterglanz, Kulinarisches und abwechslungsreiches Bühnenprogramm sicher genießen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Zwei Lawinen mit drei Todesopfern in Österreich
Allgemeines

Zwei Lawinen haben in Österreich am Wochenende zwei Gruppen mit Skitourengängern erfasst. Für drei junge Leute kam jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...
Fünf Tote in Brandenburg - Verbrechen gibt Rätsel auf
Allgemeines

Die Polizei findet in einem Haus in Königs Wusterhausen bei Berlin fünf Leichen - darunter drei Kinder. Sie haben Schuss- und Stichverletzungen. Was ist in dem Haus passiert?

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Advent, Advent - die zweite Kerze brennt
Für die ganze Familie

Unsere zweite Adventsgeschichte: "Danke"

weiterlesen...
Die große Musical-Gala in Rheda Wiedenbrück
Für die ganze Familie

Am 23.04. in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner