1. November 2020 / In Gütersloh entdeckt...

Ausstellung mit Stahl-Kunst von Hans Kordes verlängert

50 Kunstobjekte bleiben bis zum 8. November

Hans Kordes - Tango im Mondschein
von AS

Ihr glaubt, ihr habt die atemberaubenden Stahl-Kunstwerke von Hans Kordes verpasst? Hier kommt die gute Nachricht: DIe Ausstellung im Freien wird bis zum 8. November verlängert. Und auch abends bietet sich ein Spaziergang an, denn die Objekte werden beleuchtet. Richtiges November-Feeling. 

Pressemeldung Stadt Gütersloh

Sie fügen sich in ihre neue Umgebung ein, als hätten sie nie woanders gestanden, und doch fallen sie allein aufgrund ihrer Größe bei jedem Vorbeigehen auf: die Kunstwerke aus korrodiertem Stahl von Hans Kordes.

Seit rund einer Woche stehen an 12 Stellen in der Gütersloher Innenstadt knapp 50 der zumeist großformatigen, bis zu vier Meter hohen Objekte des Künstlers aus Verl-Kaunitz.

Eigentlich sollte die Ausstellung mit dem Titel „So Kunst es geht“ bis zum 1. November laufen. Aufgrund vielfacher positiver Resonanz wird sie nun um eine Woche verlängert – bis einschließlich Sonntag, 8. November. Kunst „umsonst und draußen“, mit Abstand und unabhängig von jeder Öffnungszeit erleben zu können, erhält ganz aktuell noch einmal einen zusätzlichen Wert, denn bekanntlich müssen alle Museen und andere Heimstätten für Kunst und Kultur in Deutschland den gesamten Monat November über wegen der Corona-Pandemie schließen. Umso mehr freuen sich Künstler Hans Kordes und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Fachbereichs Kultur, allen Interessierten diese Möglichkeit des Kunst-Spaziergangs durch die City noch eine Woche länger ermöglichen zu können.

Auch nach Einbruch der Dunkelheit ist der Rundgang reizvoll, denn die Objekte werden beleuchtet.

Foto: Stadt Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Andrang auf Digital-Impfnachweise in Apotheken
Allgemeines

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, kann sich den Nachweis nun auch auf das Smartphone holen. Die Apotheken bieten den Service seit Montag an. Es lief aber nicht überall ganz reibungslos.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Viele Tote nach Hauseinsturz in Miami befürchtet
Allgemeines

Mit Spürhunden, Spezialkameras und Horchgeräten suchen Rettungskräfte nach Überlebenden - 99 Menschen gelten nach dem teilweisen Einsturz eines Hochhauses bei Miami als vermisst. Regen erschwert die Suche.

weiterlesen...
Forschende raten zu 3. Corona-Impfung für bestimmte Gruppen
Allgemeines

Mehr als ein Drittel der Deutschen ist bereits vollständig gegen Corona geimpft. Forschende stellen nun eine dritte Auffrischungsimpfung für den Herbst in Aussicht - zumindest für einige.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

area61: Neue Spiel- und Bewegungsfläche an der B61 entsteht
In Gütersloh entdeckt...

Stadt Gütersloh startet Beteiligungsprozess mit Jugendlichen und Kindern

weiterlesen...
Alles im Schilde - BürgerWald mit neuer Infotafel
In Gütersloh entdeckt...

Bürgerstiftung Gütersloh hat am BürgerWald eine Infotafel aufgestellt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner