31. Oktober 2020 / In Gütersloh entdeckt...

Kostenlose Radboxen an der Weberei

Geschützte Abstellmöglichkeit für Räder und Co.

Fahrradboxen an der Weberei ©Gütersloh Marketing
von AS

Gütersloh Marketing und die Weberei zeigen Einsatz für eine fahrradfreundliche Stadt. Daumen hoch! 

Pressemeldung Gütersloh Marketing

Vier farbenfrohe Radboxen sind das Ergebnis eines EFRE-Förderprojektes, bei dem insbesondere die Erweiterung der Innenstadt um attraktive Angebote für Radfahrer und Radtouristen im Fokus stand. Mit Unterstützung der Weberei haben wir von der Gütersloh Marketing uns um die Weiterführung des Projektes, das ursprünglich 2012 endete, bemüht und die Idee erneut aufleben lassen.

Im Rahmen des Street Art Tages der Aktionsreihe „Sommer in der Stadt“ am 21. August haben die Graffiti-Künstler Nils Neumeyer und Fabian Kusch den grauen Boxen aus Sichtbeton zunächst einen neuen Anstrich verpasst. Zahlreiche Passanten beobachteten die Sprayer bei ihrem Werk. Der neue farbliche Touch der städtischen Fahrradboxen erinnert an die vier Jahreszeiten, die in den letzten Jahren immer mehr Kopf stehen. Mit ihrem Street Art Style fügen sie sich nun wunderbar ein in das Ambiente der Weberei, auf deren Gelände sie ihre neue Heimat gefunden haben.

Radfahrer und -touristen, die entlang des Wassererlebnispfades in die Stadt radeln oder aber über den Ems Radweg und die städtischen Fahrradwege in den Park an der Weberei gelangen, können dort von heute an die insgesamt vier abschließbaren Stellplätze nutzen, um ihre Räder wetter- und diebstahlgeschützt für den Zeitraum ihres Besuchs in der Stadt oder während des Kulturprogramms in der Weberei unterzubringen. Ein eigenes Schloss ist erforderlich. Die Nutzung der Fahrradboxen ist und bleibt dafür kostenlos. In den Niederlanden ist das Prinzip der stabilen Boxen schon seit Jahren bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Die Weberei, als Bürger- und Kulturzentrum der Stadt mit einem bunten Programm an Kunst, Kultur und Kommunikation ein zentraler Anlaufpunkt für Gütersloher und Besucher von außerhalb, hofft, dass die Bürger und Radtouristen gern auf das Angebot zurückgreifen werden. Auch wir von der Gütersloh Marketing freuen uns, in Kooperation mit der Weberei einen zentralen Bestimmungsort für die Boxen gefunden zu haben und damit einen Mehrwert und Beitrag für eine zunehmend fahrradfreundlichere Stadt zu leisten.

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Rundfunkbeitrag: Erträge stabil bei 8,1 Milliarden
Allgemeines

Die Rundfunkbeiträge sind die wichtigste Einnahmequelle für ARD, ZDF und Deutschlandradio. Im Corona-Jahr 2020 gab es kaum Folgen für die Höhe der Erträge, wie die Bilanz jetzt zeigt. Das könnte sich 2021 aber ändern.

weiterlesen...
Weinstein-Überstellung nach Los Angeles steht bevor
Allgemeines

Harvey Weinstein hatte mit seinem Fall die #MeToo-Bewegung befeuert. Wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung war er zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Nun könnte ein weiterer Prozess anstehen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

area61: Neue Spiel- und Bewegungsfläche an der B61 entsteht
In Gütersloh entdeckt...

Stadt Gütersloh startet Beteiligungsprozess mit Jugendlichen und Kindern

weiterlesen...
Alles im Schilde - BürgerWald mit neuer Infotafel
In Gütersloh entdeckt...

Bürgerstiftung Gütersloh hat am BürgerWald eine Infotafel aufgestellt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner