11. April 2024 / Kreis Gütersloh

Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheitenam Mittwoch, 17. April, nicht erreichbar

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen...

von Lena Baron

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen Veranstaltung ganztägig weder telefonisch noch für Besucherinnen und Besucher im Kreishaus Wiedenbrück zu erreichen. Ab Donnerstag, 18. April, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder in der gewohnten Weise telefonisch und vor Ort zur Verfügung.

Allgemeine Fragen sowie den Vordruck zum Antragsverfahren zur Feststellung einer Schwerbehinderung gibt es auf der Homepage des Kreises Gütersloh unter www.kreis-guetersloh.de/schwerbehinderte

Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist gewöhnlich unter der Servicenummer 05241/ 85 2369 montags bis mittwochs in der Zeit von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17.30 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zu erreichen. Persönliche Vorsprachen sind jeweils montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr im Kreishaus Wiedenbrück möglich. Jederzeit können Anfragen an das Postfach des Sachgebietes an schwebr@kreis-guetersloh.de gerichtet werden.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
Allgemeines

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...
Bayerisches Start-up soll Frachtgefährt fürs All entwickeln
Allgemeines

Im Herbst hatte die Esa einen Wettbewerb zur Entwicklung eines europäischen Weltraumfrachters initiiert. Nun sollen zwei Unternehmen solche Pläne entwickeln - eines davon sitzt in Bayern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehrere Personalien im nicht-öffentlichen Teil
Kreis Gütersloh

Gütersloh. 22 Tagesordnungspunkte haben die Politikerinnen und Politiker am 28. Mai bei der 29. Sitzung des...

weiterlesen...
Entscheidungshilfe für Sanierung, Heizung und Solartechnik
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Seit 16 Jahren unterstützt die Energieberatungsinitiative ALTBAUNEU des Kreises Gütersloh und der Kommunen...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner