16. November 2022 / Wusstest du das?

Schülertickets für die kreiseigenen Berufskollegs beschlossen

Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport

von JR

Ab dem nächsten Schuljahr bekommen Vollzeitschüler*innen der kreiseigenen Berufskollegs ein Schülerticket Westfalen zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Alle Infos dazu gibt es hier.

Pressemitteilung des Kreis Gütersloh:

Im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport am Donnerstag, 10. November, haben die Politikerinnen und Politiker die Einführung eines Schülertickets für die Vollzeitschülerinnen und Vollzeitschüler an den fünf kreiseigenen Berufskollegs beschlossen. Das Schülerticket Westfalen soll demnach planmäßig zum Schuljahr 2023/2024 eingeführt werden und zunächst befristet für drei Jahre laufen.

Durch das neue auf Bundesebene beschlossene 49-Euro-Ticket, welches im Frühjahr 2023 eingeführt werden soll, hat sich nochmal eine neue Facette ergeben.

Stefan Honerkamp, Geschäftsführer vom Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe, meinte, dass es dadurch für den Kreis Gütersloh sogar günstiger werde. Rund 100.000 Euro würde der Kreis bei Betrachtung des reinen Ticketpreises sparen. Dem stünde aber ein nicht unerheblicher Verwaltungsaufwand gegenüber, weil nur die Schülerinnen und Schüler das Ticket erwerben könnten und der Kreis die Kosten anschließend erstatten müsste.

Bisher gibt der Kreis Gütersloh jährlich 850.000 Euro für die Tickets für Schülerinnen und Schüler aus, die Anspruch auf ein Schülerticket haben. Durch ein kostenloses Ticket für alle würden Mehrkosten von insgesamt knapp 1 Million Euro entstehen.

Honerkamp empfahl trotz des 49-Euro-Tickets des Bundes die Vorlage so zu verabschieden, wie sie vorlag, und dann abzuwarten, was passiert.

Bisherige Umfragen an Pilotschulen in Nordrhein-Westfalen haben ergeben, dass ein Großteil der Schülerinnen und Schüler sehr zufrieden mit dem neuen Ticket gewesen ist. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und der selbstständigen Mobilität stiegen in der zugehörigen Altersgruppe deutlich an. Zudem existierte bisher eine Ungleichbehandlung zu den Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II an den Gymnasien und Gesamtschulen, die seit dem aktuellen Schuljahr das sogenannte Westfalenticket kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Im Schuljahr 2021/2022 besuchten 8258 Schülerinnen und Schüler die kreiseigenen Berufskollegs, davon 2734 Schülerinnen und Schüler in vollzeitschulischen Bildungsgängen.

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fernseher schlägt Handy - wenn Kinder Medien konsumieren
Allgemeines

Fernseher aus, Handy weg - das kann Ärger geben, schon mit den Kleinsten. Wieviel Zeit Kinder mit und vor Medien verbringen, sollte eine neue Studie klären. Sind die Sorgen der Eltern berechtigt?

weiterlesen...
Vulkan Mauna Loa auf Hawaii ausgebrochen
Allgemeines

Er gilt als der höchste aktive Vulkan der Welt: Mehrere Jahrzehnte lang war es ruhig um Mauna Loa. Nun ist der Vulkan wieder ausgebrochen. Eine Gefahr durch Lavaströme besteht derzeit nicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt Gütersloh zeigt Flagge für ein Leben ohne Gewalt
Wusstest du das?

Blaue Fahne hängt vom 21. bis zum 26. November vor dem Rathaus.

weiterlesen...
Winterbock von Hohenfelder jetzt auch in der 0,33l-Flasche
Wusstest du das?

Bockig wie ein junger Widder und prächtig wie ein Zwölfender

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner