12. Oktober 2018 / Allgemeines

Einbrecher scheiterten

Unbekannte Täter versuchten die Notausgangstür eines Bekleidungsgeschäftes aufzuhebeln.

Einbrecher scheiterten

Gütersloh (ots) - Harsewinkel (CK) - In der Nacht zu Donnerstag (11.10.) versuchten bislang unbekannte Täter die Notausgangstür im rückwärtigen Bereich eines Bekleidungsgeschäftes am Alten Markt aufzuhebeln. Das gelang den Einbrechern jedoch ebenso wenig wie das Einschlagen des Sicherheitsglases dieser Tür. Ohne in die Innenräume gelangt zu sein, flüchteten die Einbrecher dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen oder sonst verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Neueste Artikel:

„Mozett“zu Gast auf dem Berliner Platz
Good Vibes

Heute wieder „Kulturhäppchen“ in der Innenstadt

weiterlesen...
Zug aus München in Tschechien verunglückt
Allgemeines

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Zug aus München in Tschechien verunglückt
Allgemeines

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...
Probleme durch falsche Entsorgung der Partydroge Lachgas
Allgemeines

Falsch entsorgte Kartuschen mit dem als Partydroge bekannten Lachgas sorgen in französischen Müllverbrennungsanlagen für Ärger. Nicht völlig entleert können sie explodieren. Und das kann teuer werden.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner