20. Juni 2022 / Good Vibes

Auszeichnung für den Konrad-Adenauer-Platz

Bund deutscher Landschaftsarchitekten vergibt Anerkennung

von VS

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten hat die Umgestaltung des  Konrad-Adenauer-Platzes als sehr gelungen bewertet! Insgesamt wurden 32 Projekte bei dem NRW-Landschaftsarchitekturpreis 2022 eingereicht, sieben wurden ausgezeichnet.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Der Konrad-Adenauer-Platz vor dem Rathaus ist im Rahmen der Verleihung des NRW-Landschaftsarchitekturpreises 2022 mit einer „Anerkennung“ gewürdigt worden. Im Klartext heißt das, dass die Fachwelt –  der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten – die Umgestaltung als sehr gelungen und zeitgemäß bewertet.

Das spiegelt auch die Begründung der Jury wider: »Es entstand ein grüner urbaner Aufenthaltsraum in bester Lage. Die grüne Gestaltung des Rathausplatzes mit dem Rasenplateau wirkt angenehm unaufgeregt; das Fontänenfeld, die ergänzte flächige Bepflanzung, aber vor allem das im Sommer bewässerte Rasenplateau sorgen für eine wohltuende Abkühlung bei sommerlicher Hitze. Durch seine zahlreichen informellen Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten hat sich der ehemalige Parkplatz zu einem beliebten innerstädtischen Treffpunkt entwickelt…« 

Insgesamt wurden von 32 eingereichten Projekten sieben prämiert. Die Auszeichnung ging an das Osnabrücker Büro Lohaus Carl Köhlmos, das für die Neugestaltung des Areals vor dem Rathaus verantwortlich zeichnete.

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Allgemeines

Seit Beginn der Pandemie zählte Corona zu Top-Themen in der Google-Suche. In diesem Jahr suchten die User aber vor allem News und Hintergründe zum Überfall Russlands auf die Ukraine.

weiterlesen...
Gericht gibt Drosten in zentralem Punkt Recht
Allgemeines

Gezielte Täuschung der Öffentlichkeit in Sachen Corona? Das darf der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger dem Berliner Virologen Christian Drosten auch weiterhin nicht vorwerfen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gütersloh seit zehn Jahren Fairtrade-Stadt
Good Vibes

Lokales Engagement für den Fairen Handel geht weiter

weiterlesen...
Werbeflächen für Künstlerinnen und Künstler zu vergeben
Good Vibes

Bewerbungsphase für sogenannte „City Lights“ läuft bis Dienstag, 15. November

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner