25. Oktober 2020 / Good Vibes

Für den guten Zweck: Laternen basteln zu St. Martin

Jetzt noch mitmachen!

Jetzt noch mitmachen und gemeinnützige Projekte unterstützen!
von VS

Durch die aktuellen Umstände kann St. Martin die Stadt Gütersloh nicht besuchen kommen. Aber das Gütersloh Marketing hat sich eine tolle Aktion einfallen lassen.

Pressemitteilung Gütersloh Marketing:

Da St. Martin aufgrund der Corona Pandemie in diesem Jahr bedauerlicherweise seinen Besuch in der Gütersloher Innenstadt absagen muss, wird von der Gütersloh Marketing ein tolles Alternativprojekt ins Leben gerufen. Dieses soll den Schutzpatron der Armen dabei unterstützen, auch in diesem Jahr die Nächstenliebe näher zu bringen und seine gute Tat vollbringen zu können. Die gtm benötigt dafür aber die Hilfe von kleinen und großen bastelfreudigen Kindern und freut sich auf eine rege Teilnahme.

Seit jeher bringt St. Martin bei seinem Einzug hoch zu Ross auch das Licht in die Stadt, wenn die Menschen zusammenkommen und ihn in einem Laternenzug begleiten. Da die Laternen in diesem Jahr leider nicht auf diese Weise zum Einsatz kommen, können Fotos der selbstgebastelten Kunstwerke bis zum 1. November per E-Mail an Michelle Donnelly von der Gütersloh Marketing gesendet werden (michelle.donnelly@guetersloh-marketing.de). Dabei ist zu beachten, dass die Fotos aus Datenschutzgründen nur die Laterne abbilden. Personen dürfen auf der Abbildung nicht zu erkennen sein. Für jedes eingesendete Bild im Rahmen dieser Aktion spendet die Gütersloh Marketing drei Euro für wohltätige Zwecke. Über die kleinen Spenden können sich die „UNO Flüchtlingshilfe“, das Projekt „Ärzte ohne Grenzen“ und die „Gütersloher Tafel“ freuen, die sich alle im Sinne des St. Martin für notleidende Menschen einsetzen. Um diese Institutionen zu unterstützen, hat sich die Gütersloh Marketing ein Ziel von 250 Fotos gesetzt.

Die Spendensumme wird am 11. November zum Martinstag auf der Webseite der Gütersloh Marketing und über die Social-Media-Kanäle veröffentlicht.

Bildquelle: ©Kai Uwe Oesterhelweg

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr
Allgemeines

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

weiterlesen...
«Eine Tragödie»: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Allgemeines

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Werbeflächen für Künstlerinnen und Künstler zu vergeben
Good Vibes

Bewerbungsphase für sogenannte „City Lights“ läuft bis Dienstag, 15. November

weiterlesen...
NRW-Fluthelfer-Medaillen für DLRG-Einsatzkräfte
Good Vibes

Elf ehrenamtliche Helfer aus dem Kreis wurden ausgezeichnet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner