14. Juni 2022 / Good Vibes

Jugendkulturfestival steigt am 18. Juni rund um die Weberei

Stadt Gütersloh lädt bei freiem Eintritt ein, ein vielfältiges Angebot zu genießen

von VS

Der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh und viele weitere Akteure machen auch dieses Jahr wieder das Jugendkulturfestival möglich. Dieses Jahr wird es eine Bühne für alle Acts geben und auch verschiedene Mitmachangebote stehen bereit.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Tanz-Acts, Musik, Workshops, Graffiti, Skaten und Sport: Das 13. Jugendkulturfestival Gütersloh bietet ein vielseitiges Programm. Es steigt am Samstag, 18. Juni, ab 14:30 Uhr unter freiem Himmel auf dem Gelände des Jugendtreffs Bauteil 5 und der Weberei an der Bogenstraße. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind willkommen. Unter der Überschrift „Zeig, was in dir steckt!“ zeigen Mitglieder der vielfältigen jugendkulturellen Szene Güterslohs ihr Talent und Können auf der großen Bühne.
 
In diesem Jahr wird es erstmals keine einzelnen Bühnen geben, sondern die Darbietungen werden in Blöcken präsentiert, was das Festival noch abwechslungsreicher macht. Zusätzlich locken Mitmachangebote wie Skaten, ein Graffiti-Workshop, ein Manga-Workshop, eine Fifa-Station und vieles mehr. Die Jugendtreffs informieren über Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Organisatoren des Jugendkulturfestivals möchten jedes Jahr aufs Neue eine Begegnung in Gütersloh schaffen, bei der junge Menschen ihre Jugendkultur präsentieren können, ohne dabei zu konkurrieren. Die Idee zum Festival wurde vom Jugendparlament (Jupa) entwickelt. Akteure sind das Jupa, der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh, die Mobile Jugendarbeit der Stadt Gütersloh, die Sportjugend im Kreissportbund Gütersloh, der städtische Jugendtreff Bauteil 5, die Weberei, das städtische Bürgerzentrum Lukas, der städtische Jugendtreff Kattenstroth sowie erstmals auch das Bürger- und Jugendhaus Avenwedde-Bahnhof (SPI) und der Jugendtreff DKJ. Das Thekenteam aus dem Jugendtreff Bauteil 5 bietet Getränke und Speisen an, die Technik-AG der Janusz-Korczak-Gesamtschule mit Martin Zeuner sorgt das sechste Jahr in Folge für den reibungslosen technischen Ablauf.
 
Symbolbild: ©Pexels.com/Guillaume Meurice

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Tote in Dolomiten befürchtet
Allgemeines

Nach dem Gletschersturz in Norditalien könnte sich die Zahl der Toten erhöhen. Die Retter haben kaum Hoffnung für noch Vermisste. Bergsteiger Reinhold Messner rechnet mit weiteren Vorfällen dieser Art.

weiterlesen...
Motivsuche nach Bluttat in Kopenhagener Einkaufszentrum
Allgemeines

Viele Fragen sind offen angesichts des brutalen Gewaltakts in Dänemarks Hauptstadt. Ist der festgenommene 22-Jährige der Täter? Handelte er allein? Und warum feuerte er in die Menge?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Good Vibes

Schüler und Schülerinnen aus Sineu im Gespräch mit Bürgermeister Norbert Morkes.

weiterlesen...
24 Tonnen CO2 in drei Wochen eingespart
Good Vibes

Gütersloher treten fürs „Stadtradeln“ kräftig in die Pedale

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner