16. Dezember 2021 / Hilfe und Beratung

Das Team der städtischen Abfallberatung

»Wir haben unendlich viele Themen und Ideen für die Zukunft«

von VS

Marion Grages und Stella Eggelsmann von der städtischen Abfallberatung arbeiten stetig daran, Wissen über die richtige Müllentsorgung und -trennung weiterzugeben. Außerdem arbeiten sie an verschiedenen Projekten und konnten somit schon die Stadtverwaltung auf Recyclingpapier umstellen.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Abfall besteht aus Rohstoffen, aus Ressourcen – und die gilt es einzusparen. Erst am Ende steht die Abfalltrennung. Die Abfallberatung der Stadt Gütersloh widmet sich daher in großen Teilen der Bewusstseinsbildung. Auch für Fragen rund um den richtigen Umgang sowie die fachgerechte Entsorgung von Abfällen ist die Abfallberatung Ansprechpartner. Bereits seit 1992 ist Marion Grages in dem Bereich tätig, seit Oktober gehört Stella Eggelsmann mit zum Team.
 
Viele neue Ideen und jede Menge Fachwissen bringt Stella Eggelsmann mit nach Gütersloh: Die gebürtige Hannoveranerin hat nach einem Bachelorstudium im Fach Geowissenschaften ihren Master in „Boden, Gewässer und Altlasten“ in Osnabrück abgeschlossen. Nach einigen Jahren im Bereich Grundwassersanierung in einem Ingenieurbüro kam die Stelle bei der Stadt wie gerufen, erklärt die 26-Jährige: »Ich freue mich, über die Abfallberatung in direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu treten und so vorbeugend das sensible Ökosystem zu schützen.« Zwei Themen, die ihr besonders am Herzen liegen, sind der Bereich Littering, also die illegale Müllablagerung im öffentlichen Raum, sowie die Komposttonne. Vor allem die falsch befüllte Komposttonne: »Es landen immer noch viel zu viele Fremdstoffe in der Biotonne. Insbesondere Plastiktüten und biologisch abbaubare Kunststoffbeutel führen - mit dem Biomüll in die Komposttonne geworfen - zu einer Umweltbelastung«, weiß sie. Um dagegen vorzugehen, betreibt die Abfallberatung aktive Aufklärung. Neben der Erstellung und Verteilung von Infomaterialien und Flyern beraten Stella Eggelsmann und Marion Grages die Gütersloher Haushalte im persönlichen Kontakt per Telefon oder E-Mail.
 
Daneben betreuen die Kolleginnen der Abfallberatung viele Projekte und Themen. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Gütersloher Abfallberatung einiges initiiert: Das „Gütsel-Täschken“, eine Einkaufstasche aus recycelten PET-Flaschen, 11.000-fach verkauft, hat Marion Grages begeistert. Gelungen ist auch die Umstellung der Stadtverwaltung auf die Nutzung von Recyclingpapier. Sehr wichtig ist im Moment auch, nach Einführung eines Mehrwegbechers, die Beratung zum Mehrweggeschirr. Einen großen Stellenwert hat bei den beiden Expertinnen auch das Thema Umweltbildung. In der Vergangenheit entwickelte die Abfallberatung Lernmaterial für Schulen und Kindergärten, und auch Unterrichtsmaterialien in verschiedenen Sprachen für Sprachkurse und Integrationskurse im Bereich der Geflüchteten-Hilfe gibt es bei der Abfallberatung. Auch den von ihrem Vorgänger Werner Gerdes ins Leben gerufenen „Schulputz“, bei dem Schülerinnen und Schüler aus Gütersloher rund um ihr Schulgelände achtlos weggeworfenen Müll sammeln, möchte Stella Eggelsmann im kommenden Jahr fortführen. »Aktuell bin ich dabei, das Projekt zu erweitern und Lernmaterialien zu prüfen, die die Schulen dann im Unterricht nutzen könnten, um das Thema weiter zu behandeln.« 
 
An Zukunftsthemen mangelt es Stella Eggelsmann und Marion Grages ebenfalls nicht, sei es die Reduktion von Elektroschrott oder die Umstellung der Büromaterialienbeschaffung innerhalb der Stadtverwaltung auf nachhaltige und umweltfreundliche Materialien. »Wir haben unendlich viele Themen und Ideen für die Zukunft«, unterstreicht Marion Grages. »Rückenwind erhalten wir im Moment glücklicherweise durch Gesetze und Verordnungen, die auf den Weg gebracht werden, sowie durch den Klimawandel. Dieser macht uns aber auch am meisten Sorgen.«
 
Stella Eggelsmann und Marion Grages stehen für Fragen zur Abfallberatung telefonisch unter 05241/822122 oder per E-Mail an stella.eggelsmann@guetersloh.de sowie an marion.grages@guetersloh.de zur Verfügung.
 
Bild: Stella Eggelsmann (l.) und Marion Grages sind das Team der Abfallberatung im Fachbereich Umweltschutz bei der Stadt Gütersloh.

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Musk bei Twitter: «Kaufe Manchester United. Gern geschehen»
Allgemeines

Der Tesla-Chef und Milliardär sorgt mal wieder mit einem Tweet für Aufsehen: Er kündigte den möglichen Kauf eines britischen Fußballclubs an. Ist das ein Scherz oder meint er es ernst?

weiterlesen...
RBB-Krise: Aufarbeitung und neue Details zu Boni-Zahlungen
Allgemeines

Nach der Abberufung von RBB-Intendantin Schlesinger geht es jetzt um ihre Vertragsauflösung. In einem neuen Medienbericht werden Details zu bislang unter Verschluss gehaltenen Bonus-Zahlungen genannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sie hilft Euch dabei, Eure Ernährungsziele zu erreichen!
Hilfe und Beratung

Unsere neue Partnerin: Ernährungsberatung Susanne Reiss

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner