15. Juni 2020 / Polizeimeldung

Sexuelle Handlungen an 13-Jähriger - Tatverdächtiger durch die Kriminalpolizei Gütersloh ermittelt

Am Sonntag (07.06.) kam es in Gütersloh zu sexuellen Handlungen eines erwachsenen Mannes

Am Sonntag (07.06.) kam es in Gütersloh zu sexuellen Handlungen eines erwachsenen Mannes an einer 13-Jährigen. In dem Glauben einen Joggingpartner im Internet gefunden zu haben, traf sich die 13-Jährige am Sonntagmittag wiederholt mit dem ihr unbekannten Mann im Ortsteil Blankenhagen zum Laufen. Während des Sports kam es zu den sexuellen Handlungen in der Nähe der Lutter. Anschließend entfernte sich der bis dahin unbekannte Mann. Der Vorfall wurde am Montag (08.06.) bei der Polizei in Gütersloh angezeigt.

Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Gütersloh führten am Mittwoch (10.06.) zu der vorläufigen Festnahme eines 43-jährigen Mannes aus Gütersloh. Die Staatsanwaltschaft stellte zunächst keinen Untersuchungshaftantrag. Ein Ermittlungsverfahren gegen den 43-Jährigen wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt

 

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Online-Gottesdienst am 18. April mit Gedenken an die Verstorbenen während der Corona-Pandemie
Good Vibes

»Wir nehmen die in den Blick, die besonders belastet sind und leiden müssen.«

weiterlesen...
Gemeinsam sicher reisen!
Partner News

Lerne Portugal von seiner schönsten Seite kennen!

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner