12. Dezember 2020 / Wusstest du das?

Kunst im Standesamt

Städtischer Fachbereich Kultur sucht Kunstschaffende für Ausstellung

Jetzt noch per E-Mail bewerben!
von VS

Die Stadt Gütersloh sucht Werke von Künstlerinnen und Künstler für das Standesamt. Die Bewerbungen können noch bis Mitte Januar eingereicht werden.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Im jährlichen Wechsel werden im Gütersloher Standesamt an der Kirchstraße 21 Werke Gütersloher Künstlerinnen und Künstler ausgestellt. Der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh sucht jetzt gemeinsam mit Birgit Laskowski, externe Kuratorin für Kunst und Kultur im öffentlichen Raum, Kunstschaffende, die ihre Werke präsentieren möchten. Interessierte können sich für das gesamte Jahr bewerben. Für den kommenden Ausstellungszeitraum, der Mitte Mai 2021 mit der „Langennachtderkunst“ beginnt, werden Bewerbungen bis zum 15. Januar entgegengenommen.
 
Im Standesamt erleben Paare und ihre Hochzeitsgäste emotionale und schöne Momente. Diese Atmosphäre soll durch die Kunst in den Räumen positiv beeinflusst werden. Daher werden Künstlerinnen und Künstler aus dem Kreis Gütersloh gesucht, in deren Arbeiten sich eine positive Stimmung und ein angenehmes Ambiente widerspiegeln. Themen wie Gewalt, Tod und Krieg, religiöse Bildnisse oder Darstellungen von Küssen oder Akten sind für die Ausstellung im Standesamt nicht geeignet.
 
Rund zehn Arbeiten können an den Wänden des Trausaals und der weiteren Räume im Standesamt präsentiert werden, die Anzahl ist jedoch abhängig von der Größe der Kunstwerke. Interessierte richten ihre Bewerbungen per E-Mail mit fünf Fotos von ihren Werken sowie einer Vita mit Kontaktdaten unter dem Stichwort „Ausstellung Standesamt“ an kulturportal@guetersloh.de.
 
Für die Veranstaltung „Langenachtderkunst“ im Mai 2021 stehen die Räumlichkeiten außerdem in größerem Maße zur Verfügung. Es bietet sich an, dass die aktuelle Ausstellung mit einem weiteren Künstler/einer weiteren Künstlerin kooperiert, indem im Rahmen der Veranstaltung zusätzlich auch plastische Arbeiten oder Skulpturen gezeigt werden. Die Vorschläge für eine Kooperation können ebenfalls in die Bewerbung mit aufgenommen werden.

Bildquelle: ©

Meistgelesene Artikel

Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Andrang auf Digital-Impfnachweise in Apotheken
Allgemeines

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, kann sich den Nachweis nun auch auf das Smartphone holen. Die Apotheken bieten den Service seit Montag an. Es lief aber nicht überall ganz reibungslos.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Tote und viele Verletzte nach Tornado in Tschechien
Allgemeines

Ein schweres Unwetter hat in Tschechien eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mindestens drei Menschen sind ums Leben gekommen - mehr als 200 wurden verletzt. Die Rettungskräfte sind im Großeinsatz.

weiterlesen...
Viele Tote nach Hauseinsturz in Miami befürchtet
Allgemeines

Mit Spürhunden, Spezialkameras und Horchgeräten suchen Rettungskräfte nach Überlebenden - 99 Menschen gelten nach dem teilweisen Einsturz eines Hochhauses bei Miami als vermisst. Regen erschwert die Suche.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Der Kneipenwirt als Virologe
Wusstest du das?

Das Theater Gütersloh verfilmt Joachim Zelters Drehbuch „Der Virologe“

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner