16. Februar 2023 / Allgemeines

Erdbeben der Stärke 4,8 auf kroatischer Insel Krk

Die kroatische Ferieninsel Krk ist von einem Beben heimgesucht worden. Von Schäden wurde aber bisher nichts bekannt.

Auf der kroatischen Insel Krk hat die Erde gebebt.
von dpa

Ein Erdbeben hat am Donnerstagvormittag die kroatische Insel Krk erschüttert. Das Seismologische Institut in der Hauptstadt Zagreb bezifferte die Stärke mit 4,8. Als Epizentrum gab das Institut die Ortschaft Draga Bascanska auf der Insel Krk an. Von Schäden wurde zunächst nichts bekannt.

Leserzuschriften an das Nachrichtenportal «index.hr» berichteten von deutlich wahrnehmbaren Erdstößen, von schwankenden Gebäuden und von Regalen gefallenen Gegenständen in Wohnungen.

Die Insel Krk und die ihr gegenüberliegende Adriaküste sind im Sommer beliebte Urlaubsziele.


Bildnachweis: © Wolfgang Thieme/Zentralbild/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Spätes Winterwetter in Teilen von Deutschland
Allgemeines

Laut einem Sprichwort macht der April, was er will. Derzeit will er es kalt und nass. Das bringt einerseits schöne Winterlandschaften, andererseits auch glatte Straßen. Es bleibt erstmal frostig.

weiterlesen...
Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Allgemeines

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spätes Winterwetter in Teilen von Deutschland
Allgemeines

Laut einem Sprichwort macht der April, was er will. Derzeit will er es kalt und nass. Das bringt einerseits schöne Winterlandschaften, andererseits auch glatte Straßen. Es bleibt erstmal frostig.

weiterlesen...
Wie der Vokuhila ein Comeback feiert
Allgemeines

Schlimm, schlimmer, «vorne kurz, hinten lang»? Lange Zeit war diese Frisur out oder höchstens ein behaupteter Trend. Jetzt scheint der Vokuhila-Haarschnitt wirklich zurück zu sein - unter neuem Namen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner