11. Dezember 2019 / Allgemeines

Kinder im Schwimmbecken angefasst - Ermittlungen eingeleitet

Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei Gütersloh über einen Vorfall ...

Am Dienstagnachmittag (10.12., 17.50 Uhr) wurde die Polizei Gütersloh über einen Vorfall in einem Schwimmbad an der Straße Stadtring Sundern in Gütersloh informiert.

Zeugen beobachteten zuvor, dass ein Mann auffallend häufig und nah an einer Gruppe Kinder vorbeigeschwommen ist. Den Angaben nach, soll er die Kinder dabei mehrfach angefasst haben.

Die Badeleitung hat unmittelbar reagiert und die Polizei informiert. Ermittlungen gegen den 33-jährigen in Gütersloh lebenden Mann wurden eingeleitet. Zudem erhielt er ein Hausverbot durch den Betreiber des Bades.

Meistgelesene Artikel

„DJs in Town“ - auf vier Plätzen in der Innenstadt
Veranstaltung

Finale: Gütersloher Kultursommer geht am Wochenende auf die Zielgerade

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Warum hassen Kinder Brokkoli? Neue Studie gibt Hinweise
Allgemeines

Brokkoli und Kinder - das passt nach den Erfahrungen vieler Eltern nicht zusammen. Üble Gerüche könnten die Ursache der Abneigung sein, vermuten Forscher.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Warum hassen Kinder Brokkoli? Neue Studie gibt Hinweise
Allgemeines

Brokkoli und Kinder - das passt nach den Erfahrungen vieler Eltern nicht zusammen. Üble Gerüche könnten die Ursache der Abneigung sein, vermuten Forscher.

weiterlesen...
Beeinflusst die Covid-Impfung den weiblichen Zyklus?
Allgemeines

«Seit der Corona-Impfung ist mein Zyklus total durcheinander» - das hört man inzwischen häufiger. Wissenschaftliche Belege für einen Zusammenhang zwischen Impfung und Zyklusstörungen gibt es nicht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner