11. Dezember 2019 / Allgemeines

Kinder im Schwimmbecken angefasst - Ermittlungen eingeleitet

Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei Gütersloh über einen Vorfall ...

Am Dienstagnachmittag (10.12., 17.50 Uhr) wurde die Polizei Gütersloh über einen Vorfall in einem Schwimmbad an der Straße Stadtring Sundern in Gütersloh informiert.

Zeugen beobachteten zuvor, dass ein Mann auffallend häufig und nah an einer Gruppe Kinder vorbeigeschwommen ist. Den Angaben nach, soll er die Kinder dabei mehrfach angefasst haben.

Die Badeleitung hat unmittelbar reagiert und die Polizei informiert. Ermittlungen gegen den 33-jährigen in Gütersloh lebenden Mann wurden eingeleitet. Zudem erhielt er ein Hausverbot durch den Betreiber des Bades.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Polizeieinsatz am Malvenweg
Polizeimeldung

Ordnungsamt veranlasst Einweisung in ein psychiatrisches Krankenhaus

weiterlesen...
IHK-Blitzumfrage: Große Skepsis gegenüber Pflicht zum Homeoffice
Aktuell

Homeoffice funktioniert in den meisten Fällen bereits

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Gütersloher Weihnachtsmarkt - Aussteller unterstützen
Allgemeines

Übersicht über die weihnachtlichen Angebote

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner