11. Dezember 2019 / Allgemeines

Kinder im Schwimmbecken angefasst - Ermittlungen eingeleitet

Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei Gütersloh über einen Vorfall ...

Am Dienstagnachmittag (10.12., 17.50 Uhr) wurde die Polizei Gütersloh über einen Vorfall in einem Schwimmbad an der Straße Stadtring Sundern in Gütersloh informiert.

Zeugen beobachteten zuvor, dass ein Mann auffallend häufig und nah an einer Gruppe Kinder vorbeigeschwommen ist. Den Angaben nach, soll er die Kinder dabei mehrfach angefasst haben.

Die Badeleitung hat unmittelbar reagiert und die Polizei informiert. Ermittlungen gegen den 33-jährigen in Gütersloh lebenden Mann wurden eingeleitet. Zudem erhielt er ein Hausverbot durch den Betreiber des Bades.

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tod eines 16-Jährigen: Polizei-Bodycams waren nicht an
Allgemeines

Was passierte genau im Innenhof einer Jugendhilfeeinrichtung in Dortmund? Fünf Kugeln aus einer Polizeiwaffe trafen einen 16-Jährigen, der starb. Die Bodycams der Beamten waren aus.

weiterlesen...
Ein Toter, neun Schwerverletzte: Autonomes Auto beteiligt
Allgemeines

Schwerer Unfall in Baden-Württenberg, in den mehrere Fahrezuge verwickelt waren. Vier Rettungshubschrauber kamen unter anderem zum Einsatz. Für einen 32-Jährigen aber kam jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tod eines 16-Jährigen: Polizei-Bodycams waren nicht an
Allgemeines

Was passierte genau im Innenhof einer Jugendhilfeeinrichtung in Dortmund? Fünf Kugeln aus einer Polizeiwaffe trafen einen 16-Jährigen, der starb. Die Bodycams der Beamten waren aus.

weiterlesen...
Ein Toter, neun Schwerverletzte: Autonomes Auto beteiligt
Allgemeines

Schwerer Unfall in Baden-Württenberg, in den mehrere Fahrezuge verwickelt waren. Vier Rettungshubschrauber kamen unter anderem zum Einsatz. Für einen 32-Jährigen aber kam jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner