23. März 2021 / Aktuell

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

von AS

Der Lockdown wird bis zum 18. April verlängert

  • Es wird keine Lockerungen über Ostern geben.
  • Gründonnerstag (1. April) und Samstag (3. April) werden in diesem Jahr einmalig als „Ruhetage“ definiert.
  • Bis Ostermontag wird das öffentliche, wirtschaftliche und private Leben stark runtergefahren. 
  • Es sollen keine Präsenz-Gottesdienste stattfinden
  • Für private Zusammenkünfte gilt: Zusammenkünfte sind im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit einem weiteren Haushalt möglich, jedoch auf maximal fünf Personen beschränkt. (Kinder bis 14 Jahren werden nicht mitgezählt)
  • Von Reisen wird weiterhin dringend abgeraten.

Hier findet ihr den Beschluss des Bund-Länder-Treffens im Detail.

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...
Methanausstoß beim Abfackeln von Erdgas höher als angenommen
Allgemeines

Bei der Ölförderung wird Erdgas freigesetzt und als Nebenprodukt ungenutzt verbrannt. Die Praxis ist umstritten. Eine Studie zeigt, dass die Klimawirkung womöglich größer ist als bisher gedacht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner