7. Februar 2020 / Allgemeines

Tanz gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

One Billion Rising am 14. Februar in Gütersloh

Die Stadt Gütersloh nimmt in diesem Jahr zum vierten Mal an der weltweiten Kampagne „One Billion Rising – eine Milliarde erhebt sich!“ teil. Am Freitag, 14. Februar, um 17 Uhr, wird mit einem Tanz vor dem Rathaus ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gesetzt.
 
Die Veranstaltung wird in Gütersloh durch die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann organisiert und in Kooperation mit dem Stadtsportverband und dem Tanzstudio Sport & Ballett Neumann durchgeführt. Am Samstag, 8. Februar, von 15 bis 17 Uhr, können unter fachlicher Anleitung die Tanzschritte geübt werden. Die Übungsstunde für alle interessierten Mädchen, Frauen, Jungen und Männer findet in der Turnhalle der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstraße 43, unter der Leitung von Lilli Neumann (Sport & Ballett Neumann) statt. Eine Anmeldung zur Übungsstunde ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos. Es wird darum gebeten, Turnschuhe mitzubringen.

Weitere Informationen zur Kampagne und ein Video mit einer Anleitung für die Tanzschritte gibt es unter: www.onebillionrising.guetersloh.de. Fragen zur Aktion beantwortet die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann unter 05241/ 822126, E-Mail: gleichstellung@guetersloh.de.
 
Zur Aktion:
„One Billion Rising“ ist eine weltweite Bewegung für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung der Geschlechter. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die „eine Milliarde“ (auf Englisch „one billion“) deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Opfer von sexuellem Missbrauch und Gewalt wird. One Billion Rising ist eine der größten Kampagnen weltweit, um ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen einzufordern. Am 14. Februar treffen sich in bis zu 190 Ländern der Welt viele Menschen zu tausenden von Events.
 
 
Bildzeilen:
Laden zur Aktion „One Billion Rising“ ein: (v.l.) Lilli Neumann (Sport & Ballett Neumann), Inge Trame (Gleichstellungsstelle Stadt Gütersloh), Gabi Neumann (Sport & Ballett Neumann) und Agnes Bröckling-Kuron (Gleichstellungsstelle Stadt Gütersloh).
Tanz gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: One Billion Rising am 14. Februar in Gütersloh.

Meistgelesene Artikel

Street Food to go
Wusstest du das?

Fünf Food Trucks auf dem Berliner Platz

weiterlesen...
22-jähriger stirbt nach Frontalcrash
Polizeimeldung

Polizei schritt gegen Schaulustigen ein

weiterlesen...
Feuer an der Kökerstraße - Kriminalpolizei ermittelt
Polizeimeldung

Sachschaden im sechsstelligen Bereich

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Corona: Schulstart und Sicherheit
Aktueller Hinweis

Adenauer appelliert: „Test wahrnehmen“

weiterlesen...
Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: