17. Dezember 2018 / Allgemeines

Aktion Lichtblicke auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt

Spendenaktion der Weihnachtsmarktbetreiber am 23.12.

Seit 1998 unterstützt die Aktion Lichtblicke in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Die NRW-Lokalradios, die Caritasverbände der NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe haben diese Aktion ins Leben gerufen und sammeln seit 20 Jahren Spenden.

In diesem Jahr beteiligen sich die Betreiber des Gütersloher Weihnachtsmarktes an der Aktion: Am 23.12., wenn sich (ehemalige) Gütersloher Schülerinnen und Schüler auf dem Weihnachtsmarkt treffen, spenden die Betreiber einen Teil ihres Gewinns für die Aktion „Lichtblicke“. „Wir finden die Aktion super und freuen uns, dass so viele Händler des Gütersloher Weihnachtsmarktes Ihre Unterstützung zugesichert haben“, so Eva Willenborg aus dem Veranstaltungsteam der Gütersloh Marketing GmbH, das seit 2007 den Weihnachtsmarkt organisiert.

Meistgelesene Artikel

Wer gilt wann als geboostert?
Aktuell

Fragen rund um die Auffrischungsimpfung

weiterlesen...
Einbruch in Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Kreis setzt neue Quarantäneregeln um, Quarantäne für viele ausgesetzt
Aktuell

Frei testen nach sieben Tagen mit PCR-Test möglich

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Heidelberger Amoklauf: Polizei ermittelt die Waffenverkäufer
Allgemeines

Schritt für Schritt bringen die Ermittler mehr Licht ins Dunkel um die Tat des Amoklaufs von Heidelberg. Nun wissen sie, woher der 18-jährige Schütze seine Waffen hatte. Die Frage nach dem Warum bleibt.

weiterlesen...
Mann wegen Vergewaltigung von Tochter verurteilt
Allgemeines

Fast ihr ganzes Leben lang wird eine Frau von ihrem Vater vergewaltigt und kontrolliert. Sogar ein Kind bekam sie von ihm. Der heute 75-Jährige hält sich für unschuldig.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Heidelberger Amoklauf: Polizei ermittelt die Waffenverkäufer
Allgemeines

Schritt für Schritt bringen die Ermittler mehr Licht ins Dunkel um die Tat des Amoklaufs von Heidelberg. Nun wissen sie, woher der 18-jährige Schütze seine Waffen hatte. Die Frage nach dem Warum bleibt.

weiterlesen...
Mann wegen Vergewaltigung von Tochter verurteilt
Allgemeines

Fast ihr ganzes Leben lang wird eine Frau von ihrem Vater vergewaltigt und kontrolliert. Sogar ein Kind bekam sie von ihm. Der heute 75-Jährige hält sich für unschuldig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner