11. Februar 2020 / Allgemeines

Ein wunderbares Valentinstag-Dinner im Parkrestaurant

Vielleicht sogar mit anschließender Übernachtung im Parkhotel?

Der Valentinstag naht und wir alle wissen, wie schwer es sein kann, einen schönen Tisch in einem guten Restaurant zu finden. 
Gerade an diesem Tag sind extrem viele Pärchen unterwegs, die an diesem besonderen Tag ihre Liebe feiern möchten - und das natürlich mit gutem Essen & in einer schönen Atmosphäre.

Im Parkrestaurant des Parkhotels Gütersloh wirst Du definitiv beides vorfinden. 
Der Küchenchef Gerhard Völlm und sein Team haben sich etwas ganz besonderes für die Verliebten, die den 14. Februar genießen wollen, überlegt.
Das Vier-Gang-Menü startet mit einem Lachstatar und einem Heilbullfilet, wird durch Tournedos vom Angusrind mit Trüffelkruste abgerundet und schließt mit einem Himbeer-Rosen-Sorbet mit Joghurt-Pistazienbisquit ab.
Als kleines Geschenk bekommen alle Gäste ein kleines Geschenk mit nach Hause: ein Stück der köstlichen, hausgemachten Schokotorte.

Ab 18:00 können die Gäste für 54€ pro Person einen schönen Tag im Parkrestaurant genießen.

Für die Pärchen, die diesen wunderschönen Abend lieber in einem gemütlichen Hotelzimmer ausklingen lassen möchten, als nach Hause zu fahren, gibt es ein tolles Angebot: Nach einem Champagner-Aperitif zur Begrüßung genießen Gäste das Vier-Gang-Menü. Anschließend können sie im Classic - oder Komfortzimmer übernachten. Natürlich ist das Frühstück am nächsten Morgen inklusive.

Tischreservierungen und Buchungen können gerne im Bankettbüro des Parkhotels vorgenommen werden: Claudia Pamme (05241 877 490) oder bei Kristina Mertens (05241 877 431).

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Notfallseelsorger stehen Familien nach Schulweg-Attacke bei
Allgemeines

Einfach da sein und zuhören: Diese Hilfe ist für die Angehörigen gerade ganz wichtig. Notfallseelsorger stehen in der Trauer um die getötete 14-Jährige und ihre schwer verletzte Mitschülerin bei.

weiterlesen...
Guterres vor Weltnaturgipfel: «Frieden mit Natur schließen»
Allgemeines

Zum Weltnaturgipfel in Kanada richten Premier Trudeau und UN-Chef Guterres warnende Worte an die Teilnehmerstaaten: Die Natur werde attackiert - und die «Menschheit zur Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Notfallseelsorger stehen Familien nach Schulweg-Attacke bei
Allgemeines

Einfach da sein und zuhören: Diese Hilfe ist für die Angehörigen gerade ganz wichtig. Notfallseelsorger stehen in der Trauer um die getötete 14-Jährige und ihre schwer verletzte Mitschülerin bei.

weiterlesen...
Guterres vor Weltnaturgipfel: «Frieden mit Natur schließen»
Allgemeines

Zum Weltnaturgipfel in Kanada richten Premier Trudeau und UN-Chef Guterres warnende Worte an die Teilnehmerstaaten: Die Natur werde attackiert - und die «Menschheit zur Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner