11. Februar 2020 / Allgemeines

Ein wunderbares Valentinstag-Dinner im Parkrestaurant

Vielleicht sogar mit anschließender Übernachtung im Parkhotel?

Der Valentinstag naht und wir alle wissen, wie schwer es sein kann, einen schönen Tisch in einem guten Restaurant zu finden. 
Gerade an diesem Tag sind extrem viele Pärchen unterwegs, die an diesem besonderen Tag ihre Liebe feiern möchten - und das natürlich mit gutem Essen & in einer schönen Atmosphäre.

Im Parkrestaurant des Parkhotels Gütersloh wirst Du definitiv beides vorfinden. 
Der Küchenchef Gerhard Völlm und sein Team haben sich etwas ganz besonderes für die Verliebten, die den 14. Februar genießen wollen, überlegt.
Das Vier-Gang-Menü startet mit einem Lachstatar und einem Heilbullfilet, wird durch Tournedos vom Angusrind mit Trüffelkruste abgerundet und schließt mit einem Himbeer-Rosen-Sorbet mit Joghurt-Pistazienbisquit ab.
Als kleines Geschenk bekommen alle Gäste ein kleines Geschenk mit nach Hause: ein Stück der köstlichen, hausgemachten Schokotorte.

Ab 18:00 können die Gäste für 54€ pro Person einen schönen Tag im Parkrestaurant genießen.

Für die Pärchen, die diesen wunderschönen Abend lieber in einem gemütlichen Hotelzimmer ausklingen lassen möchten, als nach Hause zu fahren, gibt es ein tolles Angebot: Nach einem Champagner-Aperitif zur Begrüßung genießen Gäste das Vier-Gang-Menü. Anschließend können sie im Classic - oder Komfortzimmer übernachten. Natürlich ist das Frühstück am nächsten Morgen inklusive.

Tischreservierungen und Buchungen können gerne im Bankettbüro des Parkhotels vorgenommen werden: Claudia Pamme (05241 877 490) oder bei Kristina Mertens (05241 877 431).

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Venedig verlangt ab 2023 Eintrittskarten für Tagestouristen
Allgemeines

In Hochzeiten kommen teilweise mehr als 100.000 Besucher am Tag in die Lagunenstadt. Ab kommenden Jahr versucht Venedig nun mit Eintrittskarten den Gästeströmen Herr zu werden.

weiterlesen...
«Hells Angels»-Führungsfigur Sonny Barger gestorben
Allgemeines

Ohne ihn wären die «Hells Angels» nicht was sie heute sind: Sonny Barger ist im Alter von 83 Jahren in Kalifornien gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Venedig verlangt ab 2023 Eintrittskarten für Tagestouristen
Allgemeines

In Hochzeiten kommen teilweise mehr als 100.000 Besucher am Tag in die Lagunenstadt. Ab kommenden Jahr versucht Venedig nun mit Eintrittskarten den Gästeströmen Herr zu werden.

weiterlesen...
«Hells Angels»-Führungsfigur Sonny Barger gestorben
Allgemeines

Ohne ihn wären die «Hells Angels» nicht was sie heute sind: Sonny Barger ist im Alter von 83 Jahren in Kalifornien gestorben.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner