10. Februar 2020 / Allgemeines

Sturm "Sabine" - Erste Bilanz der Polizei

Kreisweit kam es zu 62 Polizeieinsätzen.

Aufgrund des Sturms "Sabine" kam es zwischen Sonntagmittag (09.02., 14.00 Uhr) und Montagmorgen (10.02., 08.00 Uhr) kreisweit zu 62 Polizeieinsätzen.

Zwischen 00.00 Uhr und 01.30 Uhr gingen die meisten Anrufe bei der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Gütersloh ein.

Im Wesentlichen handelte es sich bei den Einsatzanlässen um herabgestürzte Äste, fliegende Trampoline und umgestürzte Bauzäune. Derzeitigen Erkenntnissen nach, sind keine Personen verletzt worden.

Ein Autofahrer kollidierte kurz nach Mitternacht mit seinem Bulli in Schloß Holte-Stukenbrock mit einem herabgestürzten Baum auf der Bielefelder Straße. Sein Fahrzeug wurde durch die Kollision erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf schätzungsweise 8000 Euro.

Meistgelesene Artikel

Nach Versammlung und Widerstand in der Gütersloher Innenstadt - Strafverfahren eingeleitet
Polizeimeldung

Wie bereits veröffentlicht, kam es am Samstag (09.05., 11.45 Uhr) zu einer Ansammlung...

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...
Theater Gütersloh: Aktuelle Spielzeit vorzeitig beendet
Aktueller Hinweis

Informationen zur Rückerstattung von Tickets und Abos

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...