17. Mai 2018 / Allgemeines

FC Isselhorst vor Aufstieg in die Kreisliga A

Letztes Heimspiel der Saison

FC Isselhorst vor Aufstieg in die Kreisliga A

Mit dem 2:0 Auswärtssieg im Derby auf dem Jahnplatz gegen TV Gütersloh II hat sich die erste Mannschaft des FC Isselhorst am letzten Wochenende eine komfortable Ausgangsposition für den angestrebten Aufstieg in die Kreisliga A geschaffen. So geht der FCI mit fünf Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten und einem um 47 Tore besseren Torverhältnis in die beiden verbleibenden Saisonspiele. Der Aufstieg soll nach Möglichkeit schon im kommenden Heimspiel am Pfingstmontag (21.05., 15 Uhr) gegen Aramäer Gütersloh II perfekt gemacht werden.

Um dieses Ziel zu realisieren, kann die erste Mannschaft jede Unterstützung gebrauchen! Daher laden sie alle Freunde, Familien und Anhänger des FCI herzlich ein, sie anzufeuern und im Falle des Aufstieges im Anschluss an das Spiel ausgiebig mit ihnen zu feiern. Die Mannschaft hat sich nach der starken Saison einen ordentlichen Rahmen für das letzte Heimspiel verdient. Der FC Isselhorst freut sich auf euer Erscheinen im Lutterstadion!

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung - Gütersloher vermisst
Polizeimeldung

Fahndung mit erhöhtem Kräfteansatz

weiterlesen...
Vegetarische One-Pot-Pasta
Rezepte

Damit trifft man jeden Geschmack

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
Allgemeines

Die dritte Corona-Welle gilt als gebrochen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist nun erstmals seit längerer Zeit wieder zweistellig. Naht damit schon das Ende der Pandemie?

weiterlesen...
Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger
Allgemeines

Zuerst das Präparat von Astrazeneca und dann der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. Zwei verschiedene Corona-Impfstoffe führen einer Studie zufolge zu milden und moderaten Nebenwirkungen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
Allgemeines

Die dritte Corona-Welle gilt als gebrochen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist nun erstmals seit längerer Zeit wieder zweistellig. Naht damit schon das Ende der Pandemie?

weiterlesen...
Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger
Allgemeines

Zuerst das Präparat von Astrazeneca und dann der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. Zwei verschiedene Corona-Impfstoffe führen einer Studie zufolge zu milden und moderaten Nebenwirkungen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner